veranstaltungen und termine

 

 

das ¡ Bebop ! - bietet Ihnen unterschiedliche Veranstaltungen:

 

- Vernissagen und Ausstellungen

 

- Lesungen und Buchpräsentationen

 

- Kurse und Vorträge

 

- jeden Freitag ab 19:30 Uhr: Bebop-Quiz

 

- jeden Sonntag ab 10:00 Uhr: Jazzbrunch mit Live-Musik:

 

___ jazzbrunch 08.09.2019 ab 11:30 uhr ___ ______________ billie dee ______________

Beim Jazzbrunch am 8.9. geben sich wieder Billie Dee – Gesang -  und Andi Sagmeister – Gitarre - die Ehre. Billie, die sich von der Blues- zur Jazzsängerin entwickelt hat, kann ihre bluesigen Wurzeln aber nicht abstreiten, dementsprechend emotional und gefühlvoll, aber auch groovig und dynamisch interpretiert sie jeden einzelnen Song. Das Programm umfasst treibenden Swing ebenso wie ausdrucksstarken Blues und ungezügelten Bossa. Immer hörenswert sind auch die Geschichten der Musiker und ihrer Zeit, die sie zwischen den Songs gerne einstreut. Ja, zu essen sollte man dazwischen halt nicht vergessen. Mehr auf www.billiedeesite.wordpress.com.

 

Informationen zum Datenschutz: www.fh-campuswien.ac.at/datenschutzerklaerung

iBebop!-geburtstags-JAM-SESSION 09.09.19

           PAELLA & LIVE-MUSIK

iBebop!-geburtstags-konzert 14.9.19 ab 18:00 _______________ BeHeim _______________

BeHeim = rock, pop, soul, blues, ...party!

"BeHeim": quasi die Heim-Band des iBebop!´s. Am 09.09.2011 haben sie das Eröffnungskonzert gespielt. Und heuer spielen sie schon zum achten Geburtstag auf!!! Die Bandmitglieder sind den iBebop!-Gästen wohlbekannt, das sind nämlich:

la patrisch (unsere "wochenend-kellnerin") am mikro (soul-vocals)

hannes stern (unser quizmaster-jeden freitag im iBebop!) e-bass

klexi (quiz-stamm-gast "ilse&co"/vice-quizmaster) ukulele+sound

pfingsti (peter pfingstgraf von den"party shooters") drums/ cajon

brösi (prenosil, band-leader und -gründer der BeHeims) e-gitarre.

 

 

8Jahre

___ jazzbrunch 15.09.2019 ab 11:30 uhr ___ _______________ Folk-X _______________

Folk-X

Folksongs, Latin, Irish, Weltmusik

Folk-X ist eine nicht nur vielsaitige sondern auch vielseitige und stimmstarke Folk- und Weltmusik-Gruppe. So wie die Bandmitglieder aus zahlreichen musikalischen Himmelsrichtungen (Rock, Pop, Jazz, Latin, Reggae, Liedermacher und Volksmusik) kommen, erstreckt sich auch ihr musikalisches Repertoire von amerikanischen Folk- und Country-Songs, über Latin und irische Trinklieder bis zu Weltmusik- und Austro- Einflüssen.
Das scheint eine bunte Mischung - fügt sich aber im Kontext der langjährigen MusikerInnenerfahrung zu einem nahtlos-musikalischen Ganzen.


Das Publikum erlebt eine musikalische Reise von Europa bis nach Nord- und Lateinamerika und gleichzeitig eine Zeitreise bis zurück in die "folkigen" Sixties. Zahlreiche Lieder zum Mit-Singen, Mit-Tanzen oder einfach zum Zuhören.
 
Besetzung:
Jonny Blue: Gesang, Gitarre, Banjo, Mundharmonika
Lisa Rabél: Gesang, Gitarre, Ukulele: Werner Totzauer: Gesang, Kontrabass

___ jazzbrunch 22.09.2019 ab 11:30 uhr ___ __________ sue milischowsky trio _________

___ jazzbrunch 29.09.2019 ab 11:30 uhr ___ ________hein brüggen_solo gitarre_________

In mittlerweile mehr als fünf Jahrzehnten hat sich Hein Brüggen als Konzertgitarrist einen Namen gemacht. Sein Repertoire umfasst Gitarrenmusik aus vier Jahrhunderten und verbindet barocke Kompositionen mit Werken großer spanischer Komponisten und kammermusikalischem Jazz. Hierzu gehören auch Kompositionen des legendären Charlie Byrd, Brasilianisches von Antonio Carlos Jobim, Musical Tunes von Richard Rogers, sowie Filmmusik des großen Henri Mancini.

Brüggens Spiel klingt stets wie ein kleines Orchester, das Melodie, Akkorde und Basslinien miteinander verwebt. Er gilt als Könner auf der Sologitarre, bestechend durch raffinierte Arrangements, geschmackvolle Interpretationen und seinen ganz individuellen Ton. Lassen Sie sich einladen zu einem Konzert voller Spielfreude, Virtuosität und klanglicher Vielfalt.

___ jazzbrunch 06.10.2019 ab 11:30 uhr ___ _______Richard_Oesterreicher_Trio________

              so, 06.10.19 10-15 uhr jazzbrunch im i Bebop !

              richard oesterreicher              mundharmonika

              sebastian küberl                                      bass

              thomas kramer                                      gitarre

 

Richard Österreicher

Er ist eine lebende Legende der heimischen Jazzszene und führt Sie mit seiner Big Band auf eine beswingt, musikalische Reise durch das “Great American Songbook” mit seinem Repertoire der großen Jazzvokalisten und ausgesuchten Broadway Melodien.

1972 wurde er Mitglied der ORF-Big-Band, deren musikalische Leitung er 1976 übernahm. In dieser Zeit komponierte er auch Signations für die ORF-Shows „Wer A sagt“, „Champion“, „O du mein Österreich“ und „Countdown“.

1981 gründete er die RICHARD ÖSTERREICHER BIG BAND, die in Fernsehshows und Plattenproduktionen mit Künstlern wie Udo Jürgens, Peter Alexander, Bill Ramsey, Caterina Valente, Kurt Sowinetz, José Carreras, Edita Gruberova und Marianne Mendt zusammenwirkte.

Bekanntheit erlangte Österreicher daneben als Jazzsolist mit der Mundharmonika, wobei er mit Stars wie Art Farmer, Wayne Darling, Herb Ellis, Frank Mantooth, Peter Herbolzheimer, Fritz Pauer, Albert Mair, Erich Kleinschuster, Paul Kuhn, Toni Stricker, Karl Hodina und Viktor Gernot auftrat.

Mit seinem Spiel und seinem unvergleichlichen Feeling für Groove & Rhythmik, beeinflusst er nicht nur eine Vielzahl junger aufstrebender Musiker, sondern verzaubert auch dieser Tage sein Publikum immer wieder aufs Neue!

___ emomo 07.10.2019 live ab 19:00 uhr ___ ________ Vienna Jazz Serenaders _________

Vienna Jazz Serenaders
Gerald Pfister -Trompete   
Thomas Kukula- Klarinette, Tenorsaxophon,
Georg Greif- Klavier    
MARGIT S BASS- Kontrabass    
​Werner Flicker- Schlagzeug

http://www.viennajazzserenaders.at

Die Vienna Jazz Serenaders, wurden im Sommer 1999 von Margit Schmidt, Thomas Kukula und Werner Tritta gegründet, im November 1999  in den >Wirklichen Jassclub Wien< (heute >Classic Jazzclub Wien< ) aufgenommen, spielen traditionellen Jazz von altem New Orleans Jazz über modernen amerikanischen und europäischen Dixieland bis zu Swing, Blues, Rags, Spirituals, Standards und eigene Bearbeitungen interessanter Stücke.

___ jazzbrunch 13.10.2019 ab 11:30 uhr ___ ____ norbertopronto & alwin schönberger ____

___ jazzbrunch 20.10.2019 ab 11:30 uhr ___ ___________DORIS_SCHRÖDER___________

___ jazzbrunch 01.12.2019 ab 11:30 uhr ___ ___________ julia von bohem ____________

Die charismatische Pianistin und Sängerin Julia von Bohem kann ihre Leidenschaft und Liebe für Jazz nicht verstecken. Zusammen mit dem Bassisten Martin Melzer und Schlagzeuger Roland Hochenauer der mit viel Gefühl das Trio vervollständigt, formen sie ein “Straight Ahead” Trio das bekannte Standards, und manche Arrangements, entspannt interpretiert.

 

BESETZUNG

 

Julia von Bohem - Klavier, Gesang

Martin Melzer - Kontrabass

Roland Hochenauer - Schlagzeug

 

Eintritt: freie Spende

jazzbrunch 26.01.2020 _ ab 11:30 uhr _ live: ______ VELVET PULSE silent project ______

norbertopronto git, johannes widi voc, tom ringer cajon

Velvet Pulse – what is this?

Den feinsinnigen Komponisten zu Ehren. Es sind unvergessliche Arien aus POP und JAZZ. Man bringt tunes von Ella Fitzgerald, Duke Ellington, Antonio Carlos Jobim, Ray Charles, Stevie Wonder, Richard Rogers, aber auch Amy McDonald, Caro Emerald, Bill Whithers, Randy Crawford, Alisson Krauss, Bette Midler, Norah Jones, Katie Melua, Van Morrison, Miles Davis, The Mamas and Papas, Beatles, Fred Astair, und noch etlichen anderen tollen Komponisten und legendären Interpreten.

das weihnachtskonzert der beheims zugunsten der gruft 2015

Im Alter von 8 Jahren begann TOMASO eine klassische Klavierausbildung. Sechs Jahre später komponierte und dichtete er seine ersten musikalischen Werke, die später zur Aufführung kamen. Er schrieb Musik für ein Musical, komponierte Songs für Shows und Bands und begleitete KünstlerInnen live.

Er studierte Philosophie und wechselte beruflich in die Erwachsenenbildung. Ständiger Begleiter in diesen Jahren war sein musikalisches Schaffen. Jetzt widmet er sich gänzlich Lyrikgroove und "lebt seinen Diamanten".

 

Michael Blassnig, geboren in Vorarlberg, belebt mit seinem Spirit und seinem organischen Groove jeden Song. Ob Cajon, Percussion, Schlagzeug, er versteht die musikalische Sprache.

Christoph Krasnik, geboren in Kärnten, verzaubert mit seinem Saxophongroove jeden Song und er kennt stilsicher die innere Melodie. Seine Einflüsse sind sehr vielfältig – Jazz, Pop, Alternative, Rock, Klassik.

Lukas Popp, geboren in Wien, kreiert mit seinem Bassspiel das Fundament und den Charakter von Lyrikgroove.

Julian Polak, geboren in Niederösterreich, sanft und kräftig ist sein Gitarrenspiel, akustisch oder elektrisch.

irena noskova [gesang]

rené gallik [gitarre]

peter bauer [kontrabass]

 

Jazzige Klänge mit slawischem Touch in puristischer
Besetzung.
Finest Selection aus Jazz, Blues, Swing und Bossa mit
einer Prise tschechischer Musik der Swing Ära.
FINEST HOUR
Irena Noskova (voc.)
Rene Galik (guit.)
Peter Bauer (bass)